Loading...
Schwerpunkte 2018-04-30T10:40:44+02:00

Meine Schwerpunkte im Bereich Psychologie

Klinische Psychologie: Unter Klinischer Psychologie wird ein Anwendungs- und Forschungsfeld der Psychologie verstanden. Gegenstand dieser Disziplin ist die Entstehung, Klassifikation, Diagnostik und Behandlung psychischer Problembereiche.

Klinisch-psychologische Angebote:

  • Klinisch-psychologische Beratung und Behandlung aller Altersgruppen
  • Klinisch-psychologische Diagnostik nach ICD-10 und DSM-V und Befunderstellung
  • Coaching und Berufsorientierung, Krisenintervention
  • Themenspezifische Beratungen (z.B. Süchte, Angststörungen, Depressionen)
  • Lerntraining für Kinder und Jugendliche
  • Psychoedukative Gruppentrainingsangebote (z.B. Soziales-Kompetenztraining)

Gesundheitspsychologie: Die Gesundheitspsychologie beschäftigt sich mit präventiven Maßnahmen wie z.B. der Gesundheitsförderung und –erhaltung. Gesundheitsfördernde Maßnahmen werden erforscht und Gesundheitsrisiken aufgedeckt.

Gesundheitspsychologische Angebote:

  • Gesundheitspsychologische Behandlungen und Interventionen zur Förderung, Erhaltung und Wiedergewinnung von psychischer und physischer Gesundheit, Lebenszufriedenheit und Leistungsfähigkeit auf allen Ebenen
  • Mentales Training zur Steigerung des Wohlbefindens
  • Stressmanagement; Erlernen von effektiven Tools für einen besseren Umgang mit Stressoren
  • Techniken zum Abbau von Risikoverhaltensweisen, wie z.B. Raucherentwöhnungsprogramme, Präventionsmaßnahmen bei Adipositas etc.
  • Körperwahrnehmungstraining
  • Entspannungstechniken (Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen, Autogenes Training, Biofeedback, imaginative Verfahren)
  • Begleitung und Unterstützung bei chronischen Erkrankungen (z.B. Multiple Sklerose, Krebs etc.) zur Steigerung eines besseren Wohlbefindens

Wenn man auf ein Ziel zugeht, ist es äußerst wichtig, auf den Weg zu achten. Denn der Weg lehrt uns am besten, ans Ziel zu gelangen, und er bereichert uns, während wir ihn zurücklegen. (Paulo Coelho)

 

Ernährungspsychologie: Die Ernährungspsychologie ist eine wissenschaftliche Disziplin der Ernährungswissenschaft und der Psychologie. Im Mittelpunkt stehen dabei die Untersuchung des Essverhaltens und die biologischen Komponenten Hunger, Durst und Sättigung.

Ernährungspsychologische Angebote:

  • Psychologische Untersuchung des Essverhaltens (z.B. wann wir essen, wie viel wir essen, warum etc. Der Fokus liegt dabei auf der Rolle der Emotionen)
  • Euthyme Verfahren (z.B. Genusstraining)
  • Themenspezifische Beratung (z.B. bei Störungen des Essverhaltens, Störungen bei der Hormonregulation bzw. im Zuckerstoffwechsel)

Forensische Psychologie: Die Forensische Psychologie ist ein Teilbereich der Kriminalpsychologie und der Rechtspsychologie. Sie beschäftigt sich mit geistigen, sozialen und psychischen Ursachen der Verbrechensentstehung und –durchführung.

Angebote: Leitung von psychologischen/psychoedukativen Gruppen. Anwendung psychologischer Interventionstechniken in der Reliabilität straffällig gewordener Personen.

Jetzt ist der richtige Moment, einen Termin zu vereinbaren!